Montag, 21. März 2011

Frühlingsanfang ....

und der Frühling macht dem 21.03.2011 alle Ehre. Die Sonne scheint, es ist frühlingshaft warm und die Gartensaison hat begonnen. Ich habe heute fast den ganzen Tag im Garten verbracht. Ein bißchen meiner Arbeit sieht man auch aber im Verhältnis zu unserem großen Grundstück ist ein winzig, kleines Stück.
Bis 18 Uhr war ich draußen, dann Abendessen und danach auf das Sofa. Ein Nickerchen in Ehren, kann man keinem verwehren. Das wird wohl die ganze Woche so gehen, wenn das Wetter weiter so schön bleibt.
In diesem Sinne, eine frühlingshafte Woche!

Freitag, 18. März 2011

Der Frühling ist da ....

Die Erde erwacht, die Blumen blühen,
mit starker Kraft und vielen Mühen,
wanden sie sich aus der kalten Erde hervor
und strecken die Köpfchen zur Sonne empor.

Fröhlich schwingen die Blüten im Wind,
sie freuen sich, weil die Luft ist so mild.
Die kalten Tage sind Vergangenheit,
jetzt beginnt endlich die warme Zeit.

Die Nächte sind immer noch kalt und eisig,
da verstecken sie das Köpfchen im Reisig,
um am nächsten Tag wieder neu zu erwachen,
und den Menschen eine große Freude machen.

Was wären die Menschen ohne Natur?
Sie wären arme, traurige Kreaturen nur!
Darum wollen wir Blumen Freude bereiten,
und die Menschen durch ihr Leben begleiten.

©Merci /mercisbilderseite.blogspot.com

Samstag, 12. März 2011

Der Traumfänger ....

Jeder Mensch hat einen Traum, ihn zu leben traut er sich kaum. Dabei ist es doch nicht schwer, aufzustehen – hinauszugehen und seinen Traum zu leben. Doch wie jeder deiner Träume will auch dieser gefangen werden und der Fänger der bist du – vernimm die Deutung auch dazu. Siehe dir an wie hoch dein Traum über dir schwebt und versuche leicht und sacht ihn einzuschließen in die Nacht auf daß du ihn so lange träumst, bis du ihn genau erkennst und dann – steh auf und gehe raus – der Traum – ist aus – doch geworden ist er wahr.

© by SPODO, eigentlich Christian, Diplom-Ingenieur und »Frei-Geist«

Dienstag, 8. März 2011